Michael B. Jordan: Vermögen, Erfolge und Karriere

Michael Bakari Jordan, besser bekannt als Michael B. Jordan, ist ein amerikanischer Schauspieler. Er wurde am 9. Februar 1987 in Santa Ana, Kalifornien, geboren. Jordan ist bekannt für seine Rollen in Filmen wie Fruitvale Station, Creed, Black Panther und Just Mercy.

Frühe Karriere

Michael B. Jordan begann seine Schauspielkarriere im Alter von 12 Jahren. Sein erster Fernsehauftritt war in der Serie The Sopranos. Im Jahr 2003 spielte er in den Filmen Hardball und Roter Drache eine kleine Rolle.

Jordan bekam seine erste große Rolle im Jahr 2004 in der Serie All My Children. Er spielte Reggie Porter Montgomery und wurde dafür für den Daytime Emmy Award nominiert. Er verließ die Serie im Jahr 2006, um weitere Rollen anzunehmen.

Durchbruch

Im Jahr 2013 erhielt Jordan die Hauptrolle in Ryan Cooglers Film Fruitvale Station. Der Film erzählt die reale Geschichte von Oscar Grant, der von einem Transitpolizisten erschossen wurde. Jordans Darstellung von Grant brachte ihm viel Anerkennung und Lob von Kritikern ein.

Im Jahr 2015 spielte Jordan die Rolle des Adonis Creed in dem Film Creed. Der Film ist ein Spin-off von Rocky und folgt dem Sohn von Apollo Creed. Jordan trainierte intensiv für die Rolle und bekam erneut viel Lob von Kritikern.

Erfolge bei Marvel

Michael B. Jordan hatte 2018 einen weiteren Durchbruch mit seiner Rolle als Erik Killmonger im Marvel-Film Black Panther. Er spielte den Gegenspieler des Helden T'Challa, der von Chadwick Boseman gespielt wurde. Der Film brach zahlreiche Rekorde und Jordan wurde für seine Darstellung als Killmonger erneut gelobt.

Weitere Karriereschritte

Jordan ist auch für seine Arbeit hinter der Kamera bekannt. Er produzierte den Film Just Mercy aus dem Jahr 2019, in dem er auch eine Hauptrolle spielte. Just Mercy erzählt die Geschichte von Bryan Stevenson, einem Anwalt, der sich für die Rechte von Gefangenen einsetzt. Jordan spielte Stevenson und bekam erneut positive Kritiken.

Im Jahr 2021 spielte Jordan die Hauptrolle in dem Film Without Remorse. Der Film ist eine Adaption des Buches von Tom Clancy und folgt dem Navy SEAL John Clark.

Jordan hat auch an anderen Projekten gearbeitet, wie der Serie Raising Dion, in der er eine Rolle spielte und als ausführender Produzent fungierte.

Vermögen

Laut Berichten hat Michael B. Jordan ein geschätztes Vermögen von 25 Millionen US-Dollar. Das meiste dieses Vermögens kommt von seinen Rollen in Filmen und Serien.

Fazit

Michael B. Jordan hat in seiner Karriere viele Erfolge verzeichnet und ist einer der bekanntesten Schauspieler seiner Generation. Er ist für seine Rollen in Filmen wie Creed, Black Panther und Just Mercy bekannt und hat auf und abseits der Kamera gearbeitet. Mit einem geschätzten Vermögen von 25 Millionen US-Dollar wird er auch weiterhin einer der führenden Schauspieler Hollywoods bleiben.



Kommentare sind geschlossen.