Mick Jagger: Vermögen, Karriere und Erfolge

Mick Jagger ist zweifellos einer der bekanntesten Sänger der Rockgeschichte und hat mit seiner Band, den Rolling Stones, über mehrere Jahrzehnte hinweg die Musikwelt geprägt. Doch wie viel Vermögen hat Mick Jagger eigentlich angehäuft? Was sind seine größten Erfolge? Und wie hat er seine Karriere aufgebaut? Wir werfen einen Blick auf das Leben und den Werdegang des "Master of Performance".

Mick Jaggers Vermögen

Mick Jagger hat in seiner Karriere nicht nur als Sänger und Songschreiber, sondern auch als Schauspieler und Produzent zahlreiche Erfolge gefeiert. Laut "Celebrity Net Worth" soll das Vermögen des britischen Superstars mittlerweile bei rund 360 Millionen US-Dollar liegen. Ein Großteil dieses Vermögens stammt natürlich aus seinen weltweiten Hits, beeindruckenden Tourneen sowie Merchandising und Lizenzgeschäften. Aber auch als Geschäftsmann hat der 78-Jährige ein gutes Händchen und in Immobilien oder Kunst investiert.

Mick Jaggers Karriere

Mick Jagger wurde 1943 in der englischen Stadt Dartford geboren und wuchs in einem musikalischen Elternhaus auf. Mit 19 Jahren traf Jagger auf Keith Richards, mit dem er schnell eine enge Freundschaft schloss und das gemeinsame Interesse an Musik entdeckte. 1962 gründeten Jagger und Richards gemeinsam mit Brian Jones, Bill Wyman, Charlie Watts und Ian Stewart die Band "The Rolling Stones". Ein Jahr später gelang mit dem ersten Singlehit "Come On" der Durchbruch. Es folgten zahlreiche Konzerte und weitere Hits wie "I Can't Get No Satisfaction", "Paint It Black" oder "Jumpin' Jack Flash". Die Rolling Stones wurden zu einer Ikone der Rockmusik, die das Genre maßgeblich prägte.

Neben seiner Arbeit mit den Rolling Stones startete Mick Jagger auch eine erfolgreiche Solokarriere. 1985 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum "She's the Boss", dem zahlreiche weitere Studioalben wie "Primitive Cool" oder "Wandering Spirit" folgten. Auch als Schauspieler feierte Jagger Erfolge. So spielte er beispielsweise in Filmen wie "Performance", "Freejack" oder "Enigma" mit.

Mick Jagger - Strange Game (Official Lyric Video)

Mick Jaggers Erfolge

Mick Jagger hat im Laufe seiner Karriere zahlreiche Erfolge gefeiert. Der größte Erfolg sind natürlich die Rolling Stones selbst. Die Band hat bis heute über 250 Millionen Tonträger verkauft, zahlreiche Auszeichnungen gewonnen und unzählige Konzerte gegeben. Allein ihre "A Bigger Bang"-Tournee im Jahr 2005/2006 brachte der Band über 558 Millionen US-Dollar ein und ist damit die bis heute umsatzstärkste Tournee aller Zeiten.

Aber auch Mick Jaggers Solo-Karriere und seine Schauspielrollen haben dem Künstler zahlreiche Auszeichnungen eingebracht. 1985 erhielt er beispielsweise den Grammys für "Best Rock Performance by a Duo or Group with Vocal" für den Song "Dancing in the Street" mit David Bowie. Darüber hinaus wurde er 2003 in die "Rock and Roll Hall of Fame" aufgenommen und erhielt 2009 den Ritterschlag von Königin Elizabeth II.

Fazit

Mick Jagger ist ein herausragender Künstler, der in seiner Karriere zahlreiche Erfolge feiern konnte. Ob als Sänger, Songschreiber, Produzent oder Schauspieler - der "Master of Performance" hat seine Fans immer wieder aufs Neue begeistert und gilt heute noch als eine der wichtigsten Figuren der Rockmusik. Sein Vermögen von rund 360 Millionen US-Dollar zeigt auch, dass er nicht nur ein begnadeter Künstler, sondern auch ein cleverer Geschäftsmann ist. Wir dürfen also gespannt sein, was Mick Jagger in Zukunft noch alles auf die Bühne zaubern wird.



Kommentare sind geschlossen.